Suchergebnisse für: Mambu­

01/09/20: Fidor, Ratepay, Oddo BHF, OLB, Mambu, Comdirect

Die stärkste News des heutigen Morgens ist, wenn wir ehrlich sind (und das versuchen wir ja immer zu sein), eigentlich gar keine News. Sondern: Das, was jetzt kommt, wabert schon seit Tagen durch die Welt. An uns (sorry dafür) und offenbar auch an den meisten (allen?) anderen deutschen Medien ist die

Mambu ist das drittgrößte deutsche Fintech – und fast unbekannt

Von Heinz-Roger Dohms Es gibt Fintech-Gründer, die würden für ein bisschen mehr „Presse“, nun ja, vielleicht nicht ihre Großmutter, aber mindestens den Bürohund verkaufen. Die Gründer von Mambu sind da anders. Unsere erste Anfrage stellten wir Anfang 2019. Eine zweite ein paar Wochen später. Eine dritte zu Beginn dieses Jahres.

21/08/20: Hauck&Aufhäuser, MM Warburg, Check24, Mambu, Wirecard

Horrortag für zwei deutsche Privatbanken: Hat sich bei Ihnen mittlerweile auch eine gewisse „Cum-Ex“-Müdigkeit breitgemacht? Motto: Schon wieder ’ne Razzia? Aha. Bei wem denn? Ach so. Und weiter zum nächsten Thema … Jedenfalls: Heute mal nicht gleich weiter zum nächsten Thema. Denn glaubt man dem „Handelsblatt“, dann könnte es für die Führungsspitze von

Mambu liefert Kernbanken-System für Check24-Bank

Von Heinz-Roger Dohms Die Chuzpe von Check24 ist erstaunlich! Nicht nur, dass sich der Münchner Vergleichsgigant erdreistet, eine eigene Bank zu gründen (siehe unsere Scoops hier und hier) – nein, er baut sie auch noch selbst! Mit der Konsequenz, dass bei der C24 Bank schon Monate vor dem für Herbst

24/06/20: Wirecard, VPE, Paypal, Kontist, Mambu, Sparkassen

Wirecard-Briefing (I) Der Wirecard-Epos hat so viele Facetten, dass man sich als Journalist dieser Tage gar nicht recht entscheiden mag, welchen der vielen Fäden man eigentlich aufnimmt und welchen Faden man lieber Faden sein lässt. Simples Beispiel: Würde es sich beispielsweise lohnen, mal tiefer in Sachen Wirecard/Deutsche Bank zu recherchieren? Ist

23/04/20: Wirecard, Targobank, Martin Zielke, VdP, Unicredit, Mambu

„Belege für die öffentlich erhobenen Vorwürfe der Bilanzmanipulation wurden nicht gefunden.“ Als wir gestern irgendwann gegen 22.30 Uhr (ahnungslos, weil wir den Abend über mit 1000 anderen Dingen beschäftigt waren) einfach mal „Wirecard“ bei „Google“ eingaben, da lauteten die drei angezeigten News-Schlagzeilen: „KPMG beendet Arbeit“; „KPMG-Sonderprüfung dauert an“; und: „KPMG-Prüfer finden

Berliner B2B-Fintech Mambu dürfte jetzt rund 150 Mio. Euro wert sein

Von Heinz-Roger Dohms Keine Frage, bei vielen deutschen Fintechs geht die öffentliche Präsenz über die reale Bedeutung deutlich hinaus. Umso schöner, dass wir heute mal ein Finanz-Startup für Sie haben, bei dem das Gegenteil der Fall ist, nämlich den weithin unbekannten Berliner B2B-Player Mambu. Wie berichtet, hatte das 2011 –

19/02/19: N26 gibt „Invest“ auf, Dt. Bank mit Aggro-Zins, Mambu & Iwoca funden

Fall Wirecard: Weiß die Bafin irgendwas, was wir alle miteinander nicht wissen? Obwohl sich der „Fall Wirecard“ vergangene Woche zu beruhigen schien, hat die Finanzaufsicht Bafin gestern die ganz große Keule rausgeholt – und die Aktie mit einem Leerverkaufs-Verbot um 15% nach oben gepusht. Die Bonner Behörde beließ es jedoch

Das Schrumpfen von N26 – und welche Fintechs weiter wachsen

Von Heinz-Roger Dohms Als wir im Februar (mit freundlicher Unterstützung der Personalberatung Cribb) unsere große Fintech-Job-Studie erstellten, da war die Welt noch eine andere. Fast 1700 Jobs hatten hiesige Finanz-Startups damals ausgeschrieben (Ur-Fintechs wie Hypoport nicht mitgezählt), die Zeichen standen auf Boom, Boom und nochmal Boom. Was folgte, ist bekannt

Solaris baut eigene Kernbank – und das fast zum Nulltarif

Von Heinz-Roger Dohms Als die Solarisbank 2016 an den Start ging, glaubten manche Kritiker einen Geburtsfehler zu erkennen. Da kam dieser neue Player und kündigte kaum weniger an, als das Banking neu erfinden zu wollen – doch wer genau hinschaute, der sah: In seinem Kern setzte das vermeintliche neue Super-Fintech

Was von den Expansions-Plänen deutscher Fintechs übrig blieb

Von Heinz-Roger Dohms Als der Berliner Einlagen-Broker Raisin („Weltsparen“) jüngst seinen Marktstart in den USA verkündete – da war das auf der einen Seite ein ermutigendes Signal: Seht her, vielleicht befreit sich die hiesige Fintech-Branche allmählich ja doch aus ihrem Lock-down. Auf der anderen Seite provozierte die Meldung aber auch

Von N26 bis Liqid: Wie krisenfest sind die deutschen Fintechs?

Von Heinz-Roger Dohms Liebe Fintechs, wenn wir in den vergangenen Tagen über die Folgen von Corona geschrieben haben, dann ging es eigentlich immer nur um die Folgen für die Banken. Die Folgen für Euch, die Fintechs, haben wir hingegen so gut es ging umschifft. Weil: Ihr seid ja noch so

Was unsere Fintech-Startups aus 2019 für 2020 lernen

Von Heinz-Roger Dohms Das deutsche Fintech-Jahr begann in grenzenloser Euphorie – nämlich mit dem Aufstieg von N26 zum Unicorn. Und es endete: mit Apple Pay und der bangen Frage, wie viel Raum eigentlich noch für die Fintechs bleibt, wenn die Bigtechs eh alles plattmachen. Dazwischen: Lagen zwölf Monate, die viele

17/10/19: Fraspa, Crosslend, Aareal, Velvon, Air Bank

Dürfen wir noch ein paar ergänzende Anmerkungen zu unserer Fraspa-Geschichte von gestern machen? Weil, zur Erinnerung: Wie berichtet, bedurfte es bei der Frankfurter Sparkasse einer  Immobilien-Nummer mit der eigenen Mutter, um den 2018er-Gewinn nicht vollends zerbröseln zu lassen. Das hielt die Helaba-Tochter allerdings nicht davon ab, dreien ihrer Mitarbeiter (wir

Zehn deutsche Fintech-Cluster, die Sie kennen sollten

Von Heinz-Roger Dohms Es wird also immer noch gegründet in Fintech-Deutschland. Das ist eine der beiden Lehren aus unserer gestrigen Exklusiv-News über den Start des neuen Company-Builders „Fincite Ventures“. Die andere Lehre: Fintech-Deutschland ist verclusterter als es auf den ersten Blick scheint. Das liegt an regionalen Ballungen (Berlin …); es