Exklusiv
Die Gehaltsexzesse bei der Krisentochter der DZ Bank
Analyse
Worum geht’s bei der Deutschen Bank wirklich? Die DWS!
Kurz gebloggt
Deutsche Bank: Das Phantom-Votum für Paul Achleitner

Die Replik der Deka auf die Finanz-Szene.de-Analyse zum Zertifikateboom

Von Christian Kirchner Am vergangenen Freitag analysierte „Finanz-Szene.de“ im Artikel „Warum die Deka (und die Sparkassen-Berater) so krass auf Zertifikate abfahren“ die Provisions- und Vertriebsstrukturen beim Fondsdienstleister der Sparkassen. Die Deka kritisiert nun den von uns in der Überschrift des

Hat die Deka wirklich mehr Zertifikate als Fonds verkauft? Netto: nein.

Von Christian Kirchner Dürfen wir zu unserem Deka-Artikel von vergangener Woche (den inzwischen auf unserer Website übrigens schon mehr als 15.000 Menschen gelesen haben, schierer Wahnsinn) eine kleine Präzisierung hinterherschicken? Die Deka selber, alle großen Zeitungen und auch wir hatten

Sechs Thesen zum Deutschland-Start der „Openbank“ von Santander

Von Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner „Santander schickt Digitaltochter Openbank nach Deutschland“: Mit dieser News übertölpelten wir gestern Vormittag unsere Online-Leser. Als wir uns das Ganze dann genauer angeschaut haben, fielen uns zwei Dinge auf: 1.) Das Angebot ist bemerkenswert

Die 2018er-Ergebnisse aller wichtigen deutschen Banken auf einen Blick

Von Heinz-Roger Dohms So, nachdem sich auch die NordLB und die KfW bequemt haben, ihre 2018er-Zahlen vorzulegen, würden wir sagen: Lassen Sie uns ’nen Strich druntermachen! Denn: Abgesehen von ein, zwei notorischen Publizitäts-Prokrastinierern (hallo, liebe Targobank) haben wir jetzt die

Deutsche Commerz: Entscheidung vor oder nach Ostern?

Von Christian Kirchner Keine Frage: Am Finanzplatz Frankfurt weht den Bankern in diesen Tagen der Atem der Geschichte entgegen. Klingt pathetisch? Womöglich. Aber klar ist: Selbst wenn die Fusionsgespräche zwischen Deutscher Bank und der Commerzbank scheitern, wird es für beide

Das Zinsgemetzel – und welche deutschen Banken die schlimmsten sind

Von Christian Kirchner Dürfen wir Sie noch einmal zu einem Tauchgang ins Reich der Zinsen einladen? Zugegeben: Die Bundesbank-Statistik zur Kreditvergabe in Deutschland oder die gestern veröffentlichten Ergebnisse der vierteljährlichen Notenbank-Befragung über die Kreditvergabe-Standards von Banken … das ist nichts,

Die Frau, die den UBS-Deutschland-Chef ausstach

Von Heinz-Roger Dohms Falls es noch eines Beweises bedurft hat, dass weder stromlinienförmige Karrieren noch ein X-und-Y-Chromosomenpaar zwingende Voraussetzungen für den Gewinn interner Machtkämpfe in Banken sind, so hat ihn Christine Novakovic erbracht. Denn bei der UBS kommt es spätestens

Deutsche Commerz: Die neuesten Entwicklungen auf einen Blick

Von Heinz-Roger Dohms Gibt es in Sachen „Deutsche Commerz“ eigentlich einen neuen Stand, seit wir Freitagfrüh das letzte mal für Sie da waren? Nein, das nicht. Aber: In großen Artikeln u.a. im „Spiegel“ und in der „Wirtschaftswoche“ fand sich der

Deutsche Bank, Commerzbank und Unicredit im Kennzahlen-Vergleich

Fusionieren die Deutsche Bank und die Commerzbank? Oder scheitern die Gespräche – und stattdessen kommt die Unicredit zum Zuge? Und überhaupt: Wie stehen die drei Institute im direkten Vergleich eigentlich da? Unser Überblick Dt. Bank Coba Unicredit Börsenwert 15,7 9,3

So verteilen sich die HVB-Filialen über Deutschland

Die Unicredit spielt angeblich mit dem Gedanken, die Commerzbank zu übernehmen und diese dann mit ihrer deutschen Tochter HVB zu verschmelzen. Wir zeigen anhand der Filialstandorte, wo die Hypo-Vereinsbank besonders stark vertreten ist – nämlich im Süden und Norden (die

Warum Unicredit und Commerzbank keine Traum-Kombi wären

Von Heinz-Roger Dohms Aha, sollten die Fusionsgespräche zwischen Deutscher und Commerzbank platzen, stünde als potenzieller Käufer für die Gelbbank also die Unicredit/HVB bereit. Hübsche Put-Option. Und eine, die schlüssig klingt (aus zwei großen deutschen Firmenkundenbanken mach eine sehr große). Doch

Waren sich Deutsche und Commerzbank jemals über den Zeitplan einig?

Von Heinz-Roger Dohms Die Deutsche Bank und die Commerzbank sind sich Medienberichten zufolge (plötzlich) uneins über den Zeitplan für ihre Fusionsgespräche. Wobei die Frage erlaubt sei: Waren sie sich jemals einig? Eine kurze Chronologie der Ereignisse: Sonntag, 17. März: Die

So schnitt das Investmentbanking der Deutschen Bank in Q1 ab

Von Heinz-Roger Dohms Dass das erste Quartal  für die Deutsche Bank keinen allzu guten Verlauf genommen hat, dürfte Aktionären bereits seit vergangener Woche klar sein, als das „Handelsblatt“ (Paywall) eine entsprechende Wasserstandsmeldung abgab. Gestern nun legte der Datendienstleister Refinitiv nach: