Exklusiv
Donner & Reuschel: Die Bank mit dem 56-Mio.-Euro-Haus
Leserblog zu Zins-Artikeln
„Der EZB-Jubel von Finanz-Szene.de liegt auf BILD-Niveau“
Sparkassen-Serie, Teil 3
Wir lösen das 284-Mrd.-€-Rätsel der deutschen Sparkassen

Postbank scheidet als Hauptsponsor bei Borussia Mönchengladbach aus

Von Christian Kirchner Die Postbank beendet zum Saisonende 2019/2020 ihr Sponsoring beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Das geht aus einer Intranet-Meldung der Postbank hervor, die Finanz-Szene.de vorliegt. Die Deutsche Bank Privat- und Firmenkunden AG als organisatorische Mutter der Marke Postbank begründet

ING Deutschland: Mitarbeiter moppern gegen Radikalumbau

Von Heinz-Roger Dohms Hohe Gewinne? Waren immer nur das eine.  Fast genauso stolz verwies die ING Diba jahrelang auf die hohe Jobzufriedenheit ihrer Mitarbeiter. „Deutschlands beste Arbeitgeber: ING Diba zum 10. Mal in den Top-100“, war zum Beispiel 2016 eine

Warum die Commerzbank-Aktie seit Wochen verdroschen wird

Von Christian Kirchner Die Ertragssorgen bei der Commerzbank nehmen täglich zu – das zumindest spiegelt die Aktienkursentwicklung der Commerzbank im Vorfeld der Quartalszahlen am Mittwoch wider. An sechs der letzten sieben Tage gab es Kursverluste – alleine gestern gab der

Banking: Was während unserer Sommerpause passiert ist …

Die Finanz-Szene.de-Redaktion hat sich zwei Wochen Auszeit gegönnt. Damit nix verlorengeht: Hier der Überblick, was in dieser Zeit in der Banking-Branche passiert ist: Die Deutsche Bank hat im zweiten Quartal einen Verlust von rund 3,1 Mrd. Euro verbucht. (Spiegel Online)

Das 1-Mrd.-Euro-Problem der Hamburger Sparkasse

Von Heinz-Roger Dohms und Thomas Borgwerth Die Hamburger Sparkasse leidet offenbar seit Jahren unter einem schwerwiegenden, in seinen Ausmaßen öffentlich bislang unentdeckten Bilanz-Problem. Konkret geht es dabei um die „Rückstellungen für Pensionen“, die laut Recherchen von „Finanz-Szene.de allein in den

„Frankfurts Banken spüren nichts von Bewerbermangel“

Nachdem wir am Dienstag unter Berufung auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (bzw. deren IAB-Institut) ein „Azubi-Armaggedon“ bei Frankfurts Banken vermeldet hatten, fühlt sich „Leser W.“ zum Widerspruch herausgefordert. Herr W. arbeitet nämlich bei der DZ Bank. Und dort sei

Warum ist PSD2 so komplex? Und worüber wird genau gestritten?

Von Christian Kirchner „Fintech-Lobby ruft den PSD2-Ausnahmezustand aus“, schreibt Finanz-Szene.de heute Morgen. Was sind die Hintergründe? Und wie geht es jetzt weiter? Unser FAQ: Worum geht es allgemein bei PSD2? Die Payment Services Directive 2 -kurz: PSD2 – regelt zwei

Anlageprofis verlieren Glauben an Deutsche-Bank-Aktie

Von Christian Kirchner Fragen Sie sich angesichts des zerbröselten Aktienkurses der Deutschen Bank gelegentlich auch einmal: Wo sind eigentlich noch die Optimisten? All jene, die glauben, dass es ja auch gut gehen könnte mit der Bank, ihren ja durchaus profitablen

Wären private Sparkassen der „Big Bang“ für Deutschland?

Von Jim Leaviss * Wer nach den limitierenden Faktoren für das Wirtschaftswachstum in der Eurozone  sucht – der landet schnell bei der  Schwäche der Banken. Zwar hat Europas Kreditwirtschaft ihre Rentabilität in den zurückliegenden Jahren verbessert, zuletzt erreichten die Banken

Bis zu 2,3 Mio. Euro: Vergütungen bei Sparkassen explodieren

Von Heinz-Roger Dohms Sparkassen-Vorstände in Deutschland verdienen viel, viel mehr Geld als bislang bekannt – das zeigen Recherchen des Branchen-Newsletters Finanz-Szene.de. Laut den jeweils aktuellsten verfügbaren Geschäfts- und Offenlegungsberichten* summierten sich zuletzt bei sage und schreibe mindestens 40 Sparkassen-Managern die

Das sind die 40 „Einkommens-Millionäre“ der Sparkassen

Von Heinz-Roger Dohms Bei mindestens 40 deutschen Sparkassen-Managern haben sich Bezüge und Pensionsrückstellungen zuletzt* auf mehr als 1 Mio. Euro summiert – das zeigen Recherchen des Branchen-Newsletters Finanz-Szene.de. Hier die Topverdiener und die 16 Sparkassen, für die sie arbeiten, in der

Der Commerzbank-Coup mit der ING-Waffe Boekhout

Von Christian Kirchner Der größte Gewinner des gestrigen Tages ist vermutlich die Deutsche Bank. Denn: Statt über deren Problem redet die Frankfurter Szene endlich mal wieder über etwas anderes, nämlich den Coup der Commerzbank: Die hat gestern – exklusiv meldete