Kurz gebloggt
Wie die Commerzbank zum Fintech-Starinvestor avancierte
Exklusiv
Fintech-Lobby ruft den PSD2-Ausnahmezustand aus
Exklusiv
Allianz fordert mithilfe von „N26-Hacker“ Banken und Fintechs heraus

Das Schein-Wachstum der deutschen Online-Broker

Von Christian Kirchner Wer den deutschen Online-Brokern eine goldene Zukunft vorhersagt, kann als Experte seit Jahren vermeintlich nichts falsch machen.  Die typische Rationale geht dann ungefähr so: Der „Selbstentscheider“ ist auf dem Vormarsch. Die vierstelligen Milliarden-Einlagen deutscher Sparer bieten bei

Warum hat der „Robo“ der DKB 2,5 Jahre Verzug?

Von Heinz-Roger Dohms „Robo Advice ist ein spannendes Thema. Wir gucken uns das an und haben auch schon Gespräche mit Anbietern geführt.“ So sagte es DKB-Chef Stefan Unterlandstättner bei der Bilanz-Pressekonferenz am 22. März 2017. Danach? War von der zweitgrößten

Sorry, liebe Volksbanken – ist das Euer Ernst?

Über den neuen Werbespot der BayernLB, den wir diese Woche verlinkt hatten, kann man ja durchaus geteilter Meinung sein (waren wir in der Finanz-Szene.de-Redaktion übrigens auch …). Selbiges lässt ich vom neuen Werbespot der Volks- und Raiffeisenbanken  – bei aller

Sparkassen: Der S Broker wird zum Krisenfall

Von Christian Kirchner Wer sich den am Dienstag im Bundesanzeiger erschienenen Jahresabschluss des Sparkassen-Onlinebroker S Broker ansieht, bekommt eine Ahnung davon, warum das Sparkassenlager über eine „große Direktbankenlösung“ sinniert. Und warum beim S Broker in der Rubrik „Pressemitteilungen“ seit vier

Wie Deutschlands Banken ihre Robo Advisor absaufen lassen

Von Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner Die Volksbank Deisslingen glaubt an den Robo Advisor. Vor wenigen Wochen ist das schwäbische Genossenschaftsinstitut eine Kooperation mit dem 2017 gegründeten Münchner Robo-Anbieter Solidvest eingegangen. Weil, so sagt es Vorstand Christoph Groß: „Die Welt wird

Comdirect eifert der Mutter nach – in Sachen Ertragsschwäche

Von Christian Kirchner Klappern gehört bekanntlich zum Handwerk, auch in der Quartalsberichterstattung. In ihrem am Dienstag veröffentlichten Bericht drückt die Comdirect indes verbal besonders fest auf die Tube und gibt allen, die ungern in langweiligen Tabellen lesen, die Interpretation gleich

Exklusiv: Ex-DZ-Bank-Manager wird Finanzchef von N26

Von Heinz-Roger Dohms Der Vorstand der Berliner Smartphone-Bank N26 ist wieder komplett. Nach exklusiven Informationen von „Finanz-Szene.de“ tritt der Niederländer Richard Groeneveld die Nachfolge des kürzlich ausgeschiedenen Finanz-und Risikochefs Matthias Oetken an. Groeneveld war von 2002 bis 2016 Chief Operating

Warum der Bafin-Rüffel für N26 mehr als nur eine Formsache ist

Von Christian Kirchner Wer sich auf der Internetseite der Bafin über die Suchfunktion dafür interessiert, was die Finanzaufsicht denn so zur Challengerbank N26 veröffentlicht hat, stößt auf nicht mehr Wesentliches als auf eine Notiz zu einer Podiumsdiskussion im Juli 2017. 

Sechs Thesen zum Deutschland-Start der „Openbank“ von Santander

Von Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner „Santander schickt Digitaltochter Openbank nach Deutschland“: Mit dieser News übertölpelten wir gestern Vormittag unsere Online-Leser. Als wir uns das Ganze dann genauer angeschaut haben, fielen uns zwei Dinge auf: 1.) Das Angebot ist bemerkenswert

Santander startet Digitaltochter Openbank

Von Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner Die spanische Großbank Santander schickt nach der „Santander Consumer Bank“ ein zweites Retail-Angebot in Deutschland an den Start, nämlich die Online-Tochter „Openbank“. Wie „Finanz-Szene.de“ heute Früh entdeckte, ist die hiesige Website unter der Adresse

Geheimprojekt „Ernest-App“ – Commerzbank testet Vertragsmanager

Von Heinz-Roger Dohms (Finanz-Szene.de) und Caspar Schlenk (Gründerszene) Zwei Jahre ist es her, dass die Hypo-Vereinsbank die Digitalisierung des Retailbankings auf ein neues Level heben wollte. Dazu investierte sie in ein Berliner Fintech namens Moneymap – und versprach ihren Kunden,

Kunden meutern nach IT-Chaos gegen die Fidor-Bank

Von Heinz-Roger Dohms Gestern Nachmittag war das Geld dann endlich auf dem Konto. Knapp 2000 Euro. Überwiesen schon am Donnerstagmorgen. Und dann scheinbar verschwunden – für viereinhalb Tage. So jedenfalls stellte es sich dar für Bastian Schmitz (Name geändert), Kunde

Gründer Matthias Kröner verlässt die Fidor-Bank

Von Heinz-Roger Dohms Paukenschlag in der deutschen Finanzbranche: CEO Matthias Kröner wird die von ihm gegründete Münchner Startup-Bank Fidor mit sofortiger  Wirkung verlassen. In einer soeben versandten Mitteilung ist von „strategischen Differenzen“ zwischen Kröner und dem französischen Mehrheitseigner BPCE die

„Air Bank Germany“ – Das N26 des Ostens strebt in den deutschen Markt

Von Heinz-Roger Dohms Im hiesigen Retailbanking könnte es schon bald einen weiteren schlagkräftigen Player geben. Nach Recherchen von „Finanz-Szene.de“ bereitet die tschechische „Air Bank“ schon seit Monaten ihre Expansion nach Deutschland vor. Die Pläne wirken ambitioniert: Als CFO ist der