Kurz gebloggt
Zweitgrößtes deutsches Ur-Fintech ist größer als drittgrößte Bank
News
PSD2: Fintechs kriegen mehr Zeit, Banken müssen nachbessern
Exklusiv
Frankfurter Social-Trading-Fintech Ayondo ist pleite

Diese deutschen Fintechs haben eine PSD2-Lizenz (reloaded)

Von Heinz-Roger Dohms [Der Artikel erschien ursprünglich am 26. Juni 2019. Wir haben ihn am 14. August 2019 aktualisiert, da zwischenzeitlich mehrere neue Fintechs mit PSD2-Lizenz hinzugekommen sind] „Figo will zur ‚Solarisbank light‘ werden“, schrieben wir, als der Hamburger API-Dienstleister

Berliner Fintech-Imperium Finleap wird komplett umgebaut

Von Heinz-Roger Dohms Paukenschlag in der deutschen Fintech-Branche: Der Berliner Startup-Inkubator Finleap, aus dem Unternehmen wie die Solarisbank, Clark oder Elinvar hervorgegangen sind, wird fünf Jahre nach seiner Gründung radikal umgebaut. Das hat CEO Ramin Niroumand gestern im Exklusiv-Interview mit

Und liebe Fintechs, was machen bei Euch die Kreditausfälle?

Von Heinz-Roger Dohms Viel ist in den vergangenen Tagen an dieser und anderen Stellen über die Kreditausfälle der Commerzbank und sonstiger europäischer Banken räsoniert worden – was aber ist mit den Kreditausfällen bei den Fintechs? Interessant (und unschön) ist in

Ist das noch Fintech? Wie die Allianz ihren Robo-Killer bepreist

Von Christian Kirchner Alles ist angerichtet für den großen Wurf im deutschen Robo-Advisor-Markt: Anfang letzten Jahres stieg zunächt die Allianz beim britischen Fintech Moneyfarm ein (und baute seine Beteiligung später auf 38% aus, wie Finanz-Szene.de aufdeckte); Ende 2018 übernahmen Moneyfarm 

Finanzguru macht Funding-Runde perfekt

Von Heinz-Roger Dohms Die seit Wochen anhaltende Serie von millionenschweren Fundings für deutsche Finanz-Startups setzt sich fort: nachdem zuletzt bereits Groß-Fintechs wie N26, Raisin oder Scalable Capital frisches Geld erhalten hatten, hat nach exklusiven Informationen von Finanz-Szene.de nun auch die

Payment-Wahnsinn: Ist Heidelpay jetzt wirklich ein Unicorn?

Von Heinz-Roger Dohms Als Finanz-Szene.de am 25. April als erstes deutsche Medium über die Verkaufspläne von Heidelpay berichtete („Heimischer Wirecard-Rivale stellt sich zum Verkauf“) – da hielten wir selber das, ehrlich gesagt, für eine eher kleine Geschichte. Heidelpay? Nun gut,

Fintech: Was während unserer Sommerpause passiert ist …

Die Finanz-Szene.de-Redaktion hat sich zwei Wochen Auszeit gegönnt. Damit nix verlorengeht: Hier der Überblick, was in dieser Zeit in der Fintech-Branche passiert ist: Der größte deutsche Robo-Advisor Scalable Capital hat von seine Investoren weitere 25 Mio. Euro erhalten – und

Wie die Commerzbank zum Fintech-Starinvestor avancierte

Von Heinz-Roger Dohms Ob die Commerzbank wirklich so digital ist, wie es tut, sei mal dahingestellt. Was aber unser ständiges Gemäkel an den Fintech-Investments der beiden hauseigenen VC-Investoren „CommerzVentures“ und „Main Incubator“ betrifft – da ist diese Woche der Punkt

Das Geschäftsmodell des Null-Gebühren-Brokers Trade Republic

Von Christian Kirchner Warum bekommt das Berliner Broker-Fintech Trade Republic von namhaften Investoren 8,5 Mio. Euro? Wo der deutsche Online-Trader-Markt doch nur ein Schein-Wachstum erzielt. Wo Dax, Dow und Co. in der Nähe von Rekordhochs stehen, aber hierzulande trotzdem keine

Fintech-Lobby ruft den PSD2-Ausnahmezustand aus

Von Christian Kirchner Zwei Monate, bevor am 14. September die zweite und entscheidende Stufe der PSD2-Direktive in Kraft tritt, warnen einige der prominentesten deutschen Fintech-Vertreter vor einem kolossalen Scheitern der neuen Richtlinie. Eigentlich sollte die sicherstellen, dass Drittanbieter künftig nach

Warum ist PSD2 so komplex? Und worüber wird genau gestritten?

Von Christian Kirchner „Fintech-Lobby ruft den PSD2-Ausnahmezustand aus“, schreibt Finanz-Szene.de heute Morgen. Was sind die Hintergründe? Und wie geht es jetzt weiter? Unser FAQ: Worum geht es allgemein bei PSD2? Die Payment Services Directive 2 -kurz: PSD2 – regelt zwei

Warum Visa das Münchner Payment-Fintech Payworks kauft

Von Heinz-Roger Dohms Dem 2012 gegründeten Münchner Fintech Payworks ist ein spektakulärer Exit geglückt. Der „Gateway Payment“-Spezialist wird von Visa übernommen, wie der Kreditkarten-Riese am Mittwoch bekannt gab. Die Amerikaner wollen die Cloud-basierte Technologie von Payworks nun mit ihrer digitalen

Fintechs im Funding-Wahn: 24 Stunden, 6 Runden, >400 Mio. €

Von Heinz-Roger Dohms Es begann am Montagabend: Da kamen Finanz-Szene.de und parallel die „BÖZ“ mit der Geschichte auf den Markt, dass Goldman Sachs mit 25 Mio. Euro beim Berliner Fintech Raisin einsteigt. Gestern Früh gegen 9 Uhr verschickte dann das 

30 Mio. € für Billie – wo bleiben die anderen Factoring-Fintechs?

Von Heinz-Roger Dohms (Finanz-Szene.de) und Caspar Schlenk (Gründerszene) Von den diversen deutschen Factoring-Fintechs, die in den letzten Jahren gegründet wurden, scheint zumindest eines durchzustarten – nämlich der Berliner Anbieter Billie. Wie Co-Founder Christian Grobe gestern im Gespräch mit „Finanz-Szene.de“ verriet,