Exklusiv
Nur Gemecker, aber 4 Sterne: Wie N26 sein Online-Image steuert
Branchen-Umfrage
PSD2-Umstellung: Hier kommt das erste große Resümee
Analyse
Warum Smava mit seinem IPO nicht zu Potte kommt

Wir zerlegen den Fintech-Deal des Jahres in seine Einzelteile

Von Heinz-Roger Dohms Was wissen wir wirklich über unsere Fintechs? Um ehrlich zu sein: nicht viel. Denn: So mitteilsam sie sind, wenn’s ihnen in den Kram passt, so verschlossen geben sie sich (nachvollziehbarerweise), wenn’s wirklich mal ans Eingemachte geht. Beispiel:

Zehn deutsche Fintech-Cluster, die Sie kennen sollten

Von Heinz-Roger Dohms Es wird also immer noch gegründet in Fintech-Deutschland. Das ist eine der beiden Lehren aus unserer gestrigen Exklusiv-News über den Start des neuen Company-Builders „Fincite Ventures“. Die andere Lehre: Fintech-Deutschland ist verclusterter als es auf den ersten

Neuer Fintech-Inkubator: Fincite schickt sieben Ventures an den Start

Von Heinz-Roger Dohms In Fintech-Deutschland hat sich öffentlich unbemerkt ein neuer Company Builder gebildet – nämlich die in Frankfurt ansässige „Fincite Ventures“. Wie der kürzlich gelaunchten  Website zu entnehmen ist, hat der Inkubator schon sieben (!) Fintechs an den Start

Was macht N26 da eigentlich? (betr.: Lastschriften)

Von Heinz-Roger Dohms Irgendwann Mitte September ging es los. Da tauchten im Internet die ersten Beschwerden von N26-Kunden auf, die der Smartphone-Bank grob gesagt vorwarfen, Schindluder mit ihren Lastschriften zu treiben. Das „Manager Magazin“ griff das Thema auf und vermutete

IT-Panne bei Fidor: Kunden wird das Gehalt nicht gebucht

Von Christian Kirchner Die Serie schwerwiegender IT-Pannen bei deutschen Banken hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Laut Informationen von Finanz-Szene.de hat die Münchner Fidor-Bank schon seit einer etwa Woche massive Probleme bei der Gutschrift von Zahlungseingängen. Folge: Eine offenbar beträchtliche Zahl

Zwölf deutsche Fintech-Jungs, die ins Bankenlager wechselten

Von Heinz-Roger Dohms Eine Pressemitteilung gab es zwar nicht – wohl aber einen Statuswechsel bei „Xing“: Richard Heller, bislang Leiter Firmenkunden bei Creditshelf, hat zum 1. Oktober rübergemacht zur Hypo-Vereinsbank. Dort firmiert er nun als Firmenkundenbetreuer. Heller ist nicht der

600 Euro pro Kunde & 5,3 Mio € Verlust: Die Zahlen zu Exporo

Von Christian Kirchner Unsere Sicht auf das Geschäftsmodell des Immo-Crowd-Marktführers Exporo hatten wir Ihnen neulich ja aufgedröselt. Nun hat sich (aus Anlass der am Mittwoch verkündeten Übernahme des Konkurrenten Zinsland) auch der Mann zu Wort gemeldet, der den „Business Case“

Berliner Fintech-Schmiede Finleap steigt bei Crosslend ein

Von Heinz-Roger Dohms Finleap bleibt in Deal-Laune. Nach Informationen von „Finanz-Szene.de“ hat sich die Berliner Fintech-Schmiede mit knapp 10% am ebenfalls in der Hauptstadt ansässigen Verbriefungs-Fintech Crosslend beteiligt. Wie aus dem Handelsregister hervorgeht, erfolgte der Einstieg ohne Kapitalerhöhung. Stattdessen erwarb

Diagnose „unbrauchbar“: Das wahre Drama der PSD2-Reform

Von Heinz-Roger Dohms Am 14. September trat die PSD2 in Kraft. Und schon drei Tage später meldete die Bafin: „Bis auf die wenigen Ruckler ist die Lage ruhig. Die Bankenbranche ist gut für PSD2 gerüstet.“ Alles bestens also? Wenn man

Fintech Gini verschleißt zweiten CEO binnen sechs Monaten

Von Heinz-Roger Dohms Chef-Verschleiß bei Gini: Wenige Monate nach dem Ausscheiden von Gründer Steffen Reitz (wir berichteten) hat laut Informationen von Finanz-Szene.de auch dessen Nachfolger als CEO – also der  im Frühjahr verpflichtete Martin Anders – das  Münchner Fintech verlassen.

Volksbank Mittelhessen düpiert mit Fintech-Deal eigenes Lager

Von Heinz-Roger Dohms Eine der größten deutschen Genobanken, nämlich die Volksbank Mittelhessen, geht auf Konfrontationskurs zum eigenen Lager. Nach Informationen von Finanz-Szene.de kollaboriert das Gießener Institut seit kurzem mit dem Münchner Robo Advisor Solidvest – und das, obwohl die  Union

Holländischer Venture-Capital-Investor kapert Kreditech

Von Heinz-Roger Dohms Beim einstmals größten deutschen Finanz-Startup Kreditech hat sich im Zuge zweier unveröffentlichter Finanzierungsrunden die Eigentümerstruktur komplett gedreht – das zeigen Recherchen von Finanz-Szene.de. Größter Anteilseigner ist inzwischen der niederländische VC-Investor HPE Growth, der über zwei seiner Vehikel

Was aus den 40 Mio. Euro aus dem Savedroid-ICO wurde

Von Thomas Borgwerth Wir hatten Sie vorgewarnt – und nun machen wir unsere Drohung wahr: Dem gestrigen dritten Teil unserer „Savedroid-Saga“ lassen wir heute auch noch den vierten und hoffentlich letzten folgen. Weil: Unsere gestrige News (also, dass Savedroid im

Früheres „Fintech des Jahres“ erzielt 65,42 Euro Provisionserträge

Von Heinz-Roger Dohms und Thomas Borgwerth Das einstige Hype-Startup Savedroid, das zwischenzeitlich gar zum deutschen „Fintech des Jahres 2017″* gekürt wurde, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Provisionserträge in Höhe von 65,42 Euro erzielt. Diese Entdeckung hat Finanz-Szene.de im 2018er-Abschluss des Frankfurter