Exklusiv

Auch die Solarisbank hat mit IT-Problemen zu kämpfen

5. Juni 2019

Von Heinz-Roger Dohms

Nicht nur die Commerzbank, auch das Berliner Vorzeige-Fintech Solarisbank hatte nach Informationen von Finanz-Szene.de in den vergangenen Tagen mit einer IT-Panne zu kämpfen. So schrieb uns einer unserer Leser, er sei Kunde beim Konto-App-Anbieter Kontist (der auf Infrastruktur und Banklizenz von Solaris zurückgreift) und habe am Samstag eine Überweisung vorgenommen . Gestern Mittag sei der Vorgang immer noch im Status „Ausführung“ gewesen; erst am Nachmittag ging das Geld dann raus.

Anzeige

Bei Kontist hieß es, das Problem liege bei der Solarisbank – deren Sprecher wiederum gegenüber Finanz-Szene.de bestätigte, dass es „Verzögerungen aus der Buchungsseite“ gegeben habe. Und zwar (Analogie zur Coba) nicht nur bei Geldaus-, sondern ebenfalls auch bei Geldeingängen. Merke: Für IT-Probleme braucht’s gar keine tonnenschwere Legacy. Auf der vielgelobten grünen Wiese passieren solche Dinge bisweilen offenbar genauso.

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing