04/10/18: Linktipp des Tages

4. Oktober 2018

Wenn Sie anstelle unseres Heißdüsen-Newsletters mal was Richtiges lesen wollen, dann besorgen Sie sich heute Morgen doch einfach mal die gute, alte „Börsen-Zeitung“ (Ausgabe vom 3. Oktober), schlagen Sie die Seite 6 auf – und dann lesen Sie Bernd Neubachers  Artikel „Wenn die Bank auf die grüne Wiese geht“. In dem Stück geht der Kollege nämlich sehr anschaulich der spannenden Frage nach, ob es für IT-legacy-gestresste Altbanken nicht Sinn machen könnte, einfach auf der grünen Wiese eine neue Bank zu gründen, die die alte Bank dann mit allen nötigen Innovationen versorgt. Oder noch krasser: Man schubst die Kunden der Altbank einfach auf die Neubank und gibt die Altbank geflissentlich zur Demontage frei, etwas heißdüsenmäßig zugespitzt ausgedrückt. Börsen-Zeitung (Paywall)

Wenn klassische Banken den digitalen Weg gehen – bedeutet das dann zwangsläufig, dass sie Gefahr laufen, sich selbst zu kannibalisieren? Mit dieser ewig jungen Frage beschäftigt sich der Paymentandbanking-Blog.

Liebe Sparkassen-Chefs unter den „Finanz-Szene.de“-Lesern, wenn Sie ihren Digitalisierungs-Beauftragten mal wieder ein wenig piesacken möchten, dann fragen Sie ihn doch einfach mal, was er von Robotic Process Automation hält. Wichtig: Zuvor sollten Sie sich selber ein wenig ins Thema eingelesen haben. Dabei wird Ihnen zum Beispiel dieser Link hier behilflich sein: Der Bank-Blog

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing