27/06/19: Linktipps des Tages

27. Juni 2019

Dürfen wir Ihnen heute schon wieder mit einer monothematischen Linkliste kommen? Und zwar diesmal zur PSD2? Weil, siehe auch unser heutiger Aufmacher: Das Thema wird uns die nächsten Wochen, Monate und Jahre begleiten. Ignorieren bringt da leider wenig.

Tagesaktuell ist zu vermelden, dass als neuntes deutsches Fintech nun auch Treefin eine PSD2-Lizenz erhalten hat. Doch wer sind die anderen acht? Und was machen die? Hier der Überblick (kleiner Appetit-Anreger: Das Fintech, das den API-Kram für „Miles & More“ macht, ist auch dabei, genauso wie eine Deutsche-Bank-Tochter mit sehr seltsamem Namen): Finanz-Szene.de

Was bedeutet die zweite Stufe der PSD2-Richtlinie aus Sicht des Kunden? Und was hat es eigentlich mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung auf sich?Zu genau solchen Fragen ist dieser Tage ein wunderbar erhellender Erklärbär-Artikel in der „Süddeutschen Zeitung“ erschienen.

Und nochmal mit der Verbraucherbrille: Warum das neue Online-Banking manche Menschen mit Behinderung ausschließen könnte. Welt

Und wenn wir dann auch noch zwei Klassiker zum Thema recyceln dürfen: Zum einen André Bajorat über „den Anfang von Open Banking“ und „das Ende von Multibanking“ (PAB-Blog). Und zum anderen Klaus Igels mehr als 10.000-mal geklickter Beitrag „Wie sich die deutsche ING ihre eigene PSD2-Welt schafft“ (Finanz-Szene.de).

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing