11/06/19: ING, Fitch/Deutsche Bank, L-Bank, Alipay

10. Juni 2019

Heißt das jetzt, dass wir unter sämtliche Fusionspläne, -gepräche, -berichte und -gerüchte der zurückliegenden Monate einfach mal einen dicken Strich machen können? Jedenfalls: Nachdem der „Spiegel“ letzte Woche berichtet hatte, dass sich der angedachte Zusammenschluss der DWS mit dem Asset Management der UBS zerschlagen habe (wir selber sind uns da übrigens nicht so sicher), vermeldet nun das „Handelsblatt“, die ING Groep habe ihr – ohnehin eher loses Interesse – an der Commerzbank verloren. Und: Gleiches gelte für die Unicredit und die BNP Paribas. Womit wir dann mehr oder weniger mit allen diskutierten Kombinationen durch wären, oder? Denn: DWS-Chef Wöhrmann hatte ja ebenfalls vergangene Woche sinngemäß gesagt, sein Haus werde keinesfalls als Juniorpartnerin welches Bündnis auch immer eintreten – womit sich also auch Amundi/DWS erledigt hätte. Strich drunter? Warten wir’s mal ab. HB (Paywall)

Exklusiv: Axel-Springer-Konzern steigt mit eigenem Robo Advisor ins Bankgeschäft ein. Kaum hat der Hype um die digitale Vermögensverwaltung mal ein wenig nachgelassen, da kommt plötzlich wieder Bewegung in den Markt. Denn: Laut Recherchen von Finanz-Szene.de und „Startupdetector.de“ hat sich der Springer-Verlag beim Robo-Advisor „Oskar.de“ eingekauft. Über seine Tochter „Finanzen.net“ sicherte sich der Medienkonzern im Zuge einer Kapitalerhöhung 44,4% der Anteile und ist damit nun größter Gesellschafter des Fintech-Startups. Fragt sich nur: Was will Springer mit dem Robo? Und stimmt es wirklich, dass Medienhäuser inzwischen (nach Banken, aber noch vor Versicherern) die größten Fintech-Investoren hierzulande sind? Voilà, hier, was Springer genau plant, und eine kleine Skizze über die Verflechtungen zwischen Medien- und Fintech-Industrie: Finanz-Szene.de

Kurzmeldungen: Fitch hat die Bonität der Deutschen Bank auf „BBB“ herabgestuft – nur noch zwei Stufen vor Ramsch (Zeit) +++ Die Commerzbank-Managerin Edith Weymayr soll Chefin der L-Bank werden, also der Förderbank von Baden-Württemberg (Stuttgarter Zeitung) +++ Die Bankenabgabe summiert sich über alle deutschen Kreditinstitute hinweg auch in diesem Jahr auf 2 Mrd. Euro (Bafin-Mitteilung) +++  Sechs kleine europäische Mobile-Payment-Anbieter (darunter Bluecode) haben sich auf ein gemeinsames QR-Code-Format geeinigt (IT-Finanzmagazin)

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing