30/09/19: Commerzbank, Aareal, Aareon, Commerz Real, Skatbank, Berenberg

30. September 2019

News

Wir sind nicht die einzigen, die sich heute Morgen nochmal die Commerzbank vorknöpfen die Kollegen vom „Handelsblatt“ halten’s genauso, sie haben nämlich einen hübschen Sachverhalt ausgegraben: Martin Zielkes Interesse an den Sparkassen (neulich beim Bankengipfel scheinbar eher im Scherz geäußert) ist konkreter als bislang bekannt. So existiere bei der Commerzbank eine Arbeitsgruppe, die sich mit einer möglichen Zusammenarbeit mit dem Sparkassen-Sektor beschäftigt, schreibt das „HB“. Nun muss man nicht Bankengeschichte studiert haben, um zu erinnern, dass die Gelbbank schon öfter ins rote Lager gelugt hat, zum Beispiel 2007, als sie sich für die damalige Berliner Landesbank interessierte. Indes: Bemerkenswert ist die jetzige Volte trotzdem. Handelsblatt (Paywall)

Kurzmeldungen: Die Aareal-Aktie ist am Freitag um 5,2% gestiegen, nachdem „Bloomberg“ berichtet hatte, dass ein Hedge-Fonds namens Teleios Capital Partners den Immobilienfinanzierer drängt, seine Tochter Aareon zu verkaufen. (WiWo/Bloomberg) +++ Laut „FT“ könnte die Thomas-Cook-Pleite die Banken bis zu 1,8 Mrd. Pfund kosten. Immerhin: Unter den Instituten, die die Zeitung explizit als Gläubiger aufführt (Barclays, Morgan Stanley, UniCredit, Credit Suisse, Royal Bank of Scotland) ist kein deutsches (FT/Paywall) +++ Nach dem Abgang von Asset-Management-Chef Henning Gebhardt hat nun auch noch Vertriebschef Lars Albert die Berenberg Bank verlassen. (Das Investment) +++ Auch die Skatbank gibt den  Minus-0,5%-Strafzins der EZB jetzt an die Kunden weiter – allerdings erst ab Einlagen von mehr als 100.000 Euro (FAZ) +++ Das ist mal ein Wort: Während die Mutter in den Seilen hängt, stemmt die Commerz Real mal eben einen 2,5 Mrd. Euro schweren Immobilien-Deal (BÖZ) +++ Die große Klausur des Deutsche-Bank-Aufsichtsrats, die sonst immer im September stattfindet, ist in diesem Jahr auf den 1./2. November terminiert (HB/Paywall)

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing