Analyse
Der ultimative Clash zwischen alter und neuer Fintech-Welt
Exklusiv
Fintech-Coup des Jahres: Finleap plant Angriff auf Check24
Analyse
Fünf Thesen zur Krise der Deutschen Bank

Newsticker mehr lesen

21/05/2019: Paydirekt, Deutsche Bank, Finledger, OLB

Ausschnitte unseres Newsletters vom 21.05.2019: Kennen Sie eigentlich das Gerücht, die deutschen Banken wollten ihre beiden Online-Bezahlverfahren Paydirekt und Giropay verschmelzen? Geistert seit Monaten (oder sogar

17/05/19: Bevestor, Clark, Visa Debit, Yomo

Exklusiv: Wie aus dem 2018er-Abschluss der Deka hervorgeht, hat die Fintech-Tochter Bevestor GmbH einen Ergebnisbeitrag von -5,8 Mio. Euro geleistet. Was abgesehen vom Vorzeichen (minus statt plus) beinahe

15/05/19: Dt. Bank & BHW, BayernLB, Yomo

Beginnen wir mit einer News, bei der die Fintech-Jungs (wir kennen unsere Pappenheimer …) gleich weiterscrollen: Die Deutsche Bank, potzblitz, fusioniert ihre Bausparkassen,  also die

NEWSLETTER

Deutschlands führender Banken-Newsletter

Was lesen?

21/05/19: Die Linktipps des Tages

In ihrem Bemühen, eine ganz normale Bank zu werden, hat die Hamburg Commercial Bank  (also die Ex-HSH) jetzt ihr erstes „digitales Fokusprojekt“ präsentiert – eine Online-Lösung

Weitere Themen

Wieso eine „ING Commerzbank“ durchaus Sinn ergäbe

Von Christian Kirchner Die Unicredit? Die ING? Oder doch wer anders? Die Liste der angeblichen Interessenten für die Commerzbank ist lang, und so richtig 100% sattelfest sind auch nur wenige in der Frage, woran es denn nun gelegen hat, dass es mit der Deutschen Bank und der Coba nichts wurde. Da trifft es sich gut, dass gelegentlich auch Teams ihr Wissen aufschreiben, die sich hauptberuflich mit den Rationalen von Bankenfusionen

Goldman Sachs steigt bei Geheimtipp-Fintech Elinvar ein

Von Caspar Schlenk (Gründerszene) und Heinz-Roger Dohms (Finanz-Szene.de) Es ist ein Ritterschlag für die Berliner Fintech-Szene: Die US-Großbank Goldman Sachs beteiligt sich an Elinvar. Bereits vergangene Woche hatten Finanz-Szene.de-Recherchen ergeben, dass sich der Fintech-Konzern für eine Funding-Runde aus der Deckung wagt. Der Company Builder Finleap hatte das Startup Elinvar erst vor erst drei Jahren gestartet. Elinvar bietet eine digitale Plattform für Banken und Vermögensverwalter. Die bekannte Investmentbank solle bei der Internationalisierung „wertvolle Impulse“ bringen, so der Elinvar-Gründer Chris Bartz.

Unicredit gibt keine Ruhe beim Grabbeln an der Commerzbank

Von Christian Kirchner Sowas nennt man wohl Hybridstrategie: Montags erklärt Unicredit-Chef Jean Pierre Mustier, er rechne – Konsolidierungsdruck hin oder her – nicht mit zahlreichen grenzüberschreitenden Bankenfusionen. Die regulatorischen Hürden seien zu hoch. Dienstags dann kommt heraus: die Unicredit hat laut der Nachrichtenagentur Reuters (die sich wiederum auf nicht weniger als drei nicht näher genannte Quellen beruft) bereits Investmentbanken „beauftragt“, ein Gebot für die Commerzbank zu prüfen und vorzubereiten. Das

Das steckt hinter dem 24%-Cost-Income-Mirakel bei der ING

Von Christian Kirchner Puuuh, da haben wir ja etwas ausgelöst mit unserem Artikel „ING Diba: 366 Leutchen erwirtschaften 41% des Gewinns“. Nicht nur ausweislich der Klickzahlen, sondern auch des Leser-Feedbacks. Dass da doch etwas nicht stimmen könnte, wäre da noch die harmloseste Zusammenfassung. Worum es geht: Die Wholesale-Banking-Sparte der ING Deutschland (also jener Bereich, der Bankgeschäfte für Großkunden mit mindestens 250 Mio. Euro Jahresumsatz betreibt) hat im ersten Quartal 141 Mio.